Tourtagebuch

Erlebnisse..
..On Stage
..On Tour

..On The Road

Pages

Archive

Stichwörter

Links

Suche

Last Comments

Maik Wittenberg (JUKS, Stralsund, …):
Sascha (INSTEREO Festival…):
Joseph (Silbermond-Suppor…):
Peter-NOEMA (Campustag 2008, B…):
Izy (Campustag 2008, B…):

Bookmark and Share

« Scheunenrock, Kuecken… | home | Kirchenfest 2007, Pre… »

RockTheCamp, Prerow, 04.08.2007

Samstag 04 August 2007 at 11:59 pm. Stichwörter: , ,

An diesen Auftritt sind wir durch Zufall gekommen. Ein Betreuer von einem Jugendzeltlager kam zu unserer Probe und fragte, ob wir bei ihnen spielen koennen. Wir sagten natuerlich zu und holten auch gleich unsere Freunde von Schmmoos mit ins Boot. Vorteil an diesem Gig war, dass der Auftrittsort direkt neben unserem Proberaum lag. Der Nachteil allerdings lag darin, dass es keine PA gab. Das heisst, der Sound musste mit unseren spaerlichen Mitteln umgesetzt werden.
Wir trafen uns jedenfalls um 16 Uhr, trugen unser Zeug rueber und bauten auf. Danach gab es ein schoenes Abendbrot und dann fingen auch schon Schmmoos an. Der Sound war so maessig wie die Stimmung im Publikum - obwohl knapp 80 Leute gekommen waren. Und dann waren wir an der Reihe. Bei uns war der Sound noch bescheidener, weil wir doch um einiges lauter spielen als Schmmoos und unsere Anlage einfach ueberfordert war. Die Stimmung im Publikum blieb auch bei unserem Gig maessig. Und wir hatten ein bloedes Gefuehl was den Sound betraf. Naja wir zogen jedenfalls durch. Letztendlich wollten doch einige Leute eine CD von uns haben und auch ein paar Zugaben wurden gefordert. Ansonsten blieb der Abend relativ ereignislos. Fazit: Gutes Essen, maessige Stimmung, sch... Sound.

Kein Kommentar





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam vorzubeugen, muss diese einfache Frage beantwortet werden.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.