Lyrics

..Songtexte
..Songstruktur
..Refrain

..Lyrics

Pages

Archive

Stichwörter

Links

Suche

Last Comments


Bookmark and Share

« 06 – Ich bin da | home | 04 – Chloroform »

05 – Summertime

Montag 30 März 2009 at 3:34 pm.

LASS DEINE SORGEN FALLEN

WIRF ALLES AB, ALLES AB VON DIR

ZENTRIER DIE SINNE AUF DEIN GLÜCK

VERGISS DEN ALLTAGSSTRESS

DER DICH NERVT, DICH STÄNDIG KONTROLLIERT

KEHR ZU DEINER EINFACHHEIT ZURÜCK

 

REFRAIN:

IN THE SUMMERTIME WIRD ALLES WIEDER

URSPRÜNGLICH UND LEICHT

 

LASS UNS EIN LEBEN FÜHREN

FREI VON ANGST, DER ANGST WIE’S WEITER GEHT

DU HAST DOCH ALLES, WAS DU BRAUCHST

MACH DIR HEUT BEWUSST

DASS NICHTS MEHR ZÄHLT UND

NICHTS MEHR FUNKTIONIERT

ALLES WIRD ANDERS UND DAS WEISST DU AUCH

 

(REFRAIN)

 

MACH DIR NICHTS VOR, VERGISS DEN PLAN

DIE SACHE IST FESTGEFAHREN

ES JUCKT DOCH KEINEN HIER

WAS DU WILLST, WAS DU LETZTLICH TUST

DU GLAUBST AN BLINDE UTOPIEN

AN HALTLOSE FANTASIEN

WENN DU DEN AUFSTAND PROBST

GEHT DAS DING AN DIE WAND, AN DIE WAND

AN DIE WEISSE WAND

 

(REFRAIN)

(UND ALLES, WAS ICH IMMER WOLLTE,

SIND DINGE DIE ICH NIEMEHR BRAUCH)

Kein Kommentar





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam vorzubeugen, muss diese einfache Frage beantwortet werden.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.