Tourtagebuch

Erlebnisse..
..On Stage
..On Tour

..On The Road

Pages

Archive

Stichwörter

Links

Suche

Last Comments

Maik Wittenberg (JUKS, Stralsund, …): Moin Jungs, nun sind das fast 8 Jahre und ich erinnere mich als wäre es Gestern. Zugegeben für uns …
Sascha (INSTEREO Festival…): Ihr habst mir richtig gut gefallen! Feine Mukke die ihr da macht. Weiter so! PS: Wann hört man eure R…
Joseph (Silbermond-Suppor…): hey, keine sorge ich will nur sagen: ich lebe wieder !!! noch ein bisschen husten aber sonst geht´s.…
Peter-NOEMA (Campustag 2008, B…): Wir sind am Planen. Wir haben schon so einige Bewerbungen rausgeschickt. Leider waren wir in der ents…
Izy (Campustag 2008, B…): wann spielt ihr mal wieder 2009?

Bookmark and Share

« ST-Bandbattle, ST-Clu… | home | Doberan Trophy Contes… »

Lohro Heimspiel Contest, MAU Club Rostock, 22.06.2007

Freitag 22 Juni 2007 at 11:59 pm. Stichwörter: , , , ,

Heute ging es zu einem Bandcontest nach Rostock. Organisiert wurde die Sache von der OstseeZeitung, Lohro und der Lag RockPop. Bei der Veranstaltung sollten insgesamt 4 Bands spielen, wobei 2 davon im Circus Fantasia und 2 im MAU Club spielen sollten. Phil war vor einer Woche bei Lohro im Interview und hat dann auch das Los gezogen...NOEMA  ab 19.30 im Circus Fantasia. Wir rechneten damit, dass nicht viele Leute kommen wuerden. Jedoch wurde am Abend vor dem Gig bekannt gegeben, dass 2 Bands abgesagt haetten. Somit hiess es dann am Freitag Abend: NOEMA vs Undergrowth ab 22.00 Uhr im MAU. Wir waren gegen 19.00 Uhr da und bauten auf. Schon der Soundcheck war richtig fett. Schade war bloss, dass kein Ansprechpartner vor Ort war. Niemand von Lohro oder der OZ. Das sollte sich auch im Laufe des Abends nicht aendern. Wir gingen jedenfalls erstmal was essen und haben uns dann den Sonnenuntergang ueber dem Rostocker Hafen angesehen. Dann fingen auch schon Undergrowth an. Wir sassen im Backstagebereich auf einem alten Sofa und malten uns aus, wer wohl schon vor uns dort gesessen hat. Tocotronic? Surrogat? Beatsteaks? Knorkator? Madsen?. Gegen 23.30 Uhr fingen wir dann an. Es war schweinemaessig warm auf der Buehne durch die Scheinwerfer. Leute waren auch einige da. Leider waren in Rostock noch 2 weitere Veranstaltungen mit Bands, so dass sonst wahrscheinlich noch mehr Publikum gekommen waere. Der Sound auf der Buehne war recht OK. Vor der Buehne war es wohl richtig laut, aber leider waren Gitarre und Gesang ein wenig zu leise. Wir zogen jedenfalls gut durch. Das war heute die Feuertaufe fuer unser Live-Konzept, welches wir in den letzten Wochen erarbeitet hatten. Und wir denken es hat ganz gut funktioniert. Nach ca einer Stunde und einer Zugabe war auch schon wieder alles vorbei. Jetzt kam der eigentliche Hoehepunkt der Veranstaltung. Da sich keiner von den verantwortlichen Organisatoren hat blicken lassen, war auch niemand da, der die Schallpegelmessung durchfuehren (das Publikum sollte durch Applaus entscheiden, wer die bessere Band war) bzw. den Sieger ermitteln konnte. Das heisst, es gab an diesem Abend keinen Sieger. Da das Ganze ja ein Vorausscheid war, weiss auch bis jetzt noch niemand, wer denn nun eine Runde weiter ist. Wir halten euch auf dem Laufenden. Am Montag entdeckte Phil dann sogar einen Artikel im OZ-Lokalteil Rostock, der Undergrowth zum Sieger des Abends verkuendete. Diesen Fakt dementierten wir dann aber ganz schnell per Mail, da derzeit noch kein Sieger feststeht!
Fazit: Die Stimmung im Publikum war OK, der Sound war auch ganz gut. Die Organisation war jedoch sehr bescheiden. 1. Hat uns niemand von sich aus angerufen und uns die Terminaenderung mitgeteilt, keiner wusste wann es losgeht, wer wann spielt, was an Backline da ist. Und dann die Sache mit der Siegerehrung. Das war echt 'ne ganz schwache Nummer. Vor allem wenn man bedenkt, welche Groessenordnung die Veranstaltung hatte bzw. wer die Organisatoren waren. Am 6. Juli ist das naechste Bandbattle (bad Doberan). Mal sehen wie dort die Organisation ist...

Kein Kommentar





(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam vorzubeugen, muss diese einfache Frage beantwortet werden.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.