Tourtagebuch

Erlebnisse..
..On Stage
..On Tour

..On The Road

Pages

Archive

Stichwörter

Links

Suche

Last Comments

Maik Wittenberg (JUKS, Stralsund, …):
Sascha (INSTEREO Festival…):
Joseph (Silbermond-Suppor…):
Peter-NOEMA (Campustag 2008, B…):
Izy (Campustag 2008, B…):

Bookmark and Share

« Helden Deiner Stadt, … | home | Local Vision Band Con… »

NDR 1 Radio MV, Landesfunkhaus Schwerin, Finalsendung Sommertour, 21.05.2008

Mittwoch 21 Mai 2008 at 11:59 pm. Stichwörter: , , , , , , ,

Heute ging es für Peter und Phil in aller Frühe auf nach Schwerin um die Abstimmung für die NDR1-Sommertour live im Landesfunkhaus zu verfolgen. Zuerst muss man sagen, dass wir uns zu dieser Veranstaltung eigentlich aus Gag beworben haben. Wir hätten nie gedacht, dass da überhaupt eine Reaktion kommt. Aber im März war ja bereits der Reporter Marcus Born in Prerow um uns zu interviewen und einige Werb-Jingles aufzunehmen mit denen die Tour und der Bandcontest beworben werden sollten. Und dann kamen wir tatsächlich unter die letzten 6 Bands. Und das war schon sehr überraschend, weil wir davon ausgegangen sind, dass eigentlich eher Cover-Bands gesucht werden.
Jedenfalls kamen wir gegen 8 Uhr im Landesfunkhaus an. Das ist wirklich ein sehr edles Gebäude. Im Foyer wurden gerade die Mikros und Übertragungsantennen aufgebaut. Der Bandbereich war als eine Art Lounge aufgebaut. Man begrüßte uns und es waren sogar sofort 2 bekannte Gesichter vor Ort. Das eine gehörte Marcus Born und das andere einem Herren, der zur Jury beim Demo-Hearing in der Rock- und Popschule Rostock gehörte. Wir nahmen erstmal Platz und bestaunten das edle Catering. Zu dem Zeitpunkt fühlten wir uns bereits als klare Aussenseiter, da alle anderen Gruppen zumindest teilweise Coverbands waren. Außerdem war es seit dem Vorabend schon möglich für die Bands im Internet abzustimmen. Und da waren einige Sachen faul...
Um 9 Uhr begann jedenfalls die Show, bei der immer wieder zu den Bands geschaltet wurde. Auch ein Fernsehteam (ua. NDR Nordmagazin) war da. Jede Band hatte dann genau eine Minute lang die Möglichkeit sich vorzustellen. Dann wurde ein Song gespielt, welches in unserem Fall Summertime war. Anschließend hieß es: Warten. Wir vertrieben uns die Zeit mit ähnlichen Spielchen wie in Münster ;-). Zwischen 11 und 12 Uhr wurden die Sieger verkündet. Bei dem Jubel der Band, die als erstes verkündet wurde, verstanden wir unseren Namen gar nicht. Mit einem mal kam Marcus Born auf uns zu und überrumpelte uns mit irgendeiner Frage. Phil musst sich dann erst nochmal erkundigen, ob wir gewonnen haben. Und es war so. Kaum zu glauben... NOEMA spielen also 2 Auftritte bei der Sommertour 2008. Jetzt müssen wir die Zeit nutzen um einige Songs ein wenig umzuarrangieren, also zu entschärfen. Denn wir können bei den Gigs wohl nicht ganz so losbrettern wie sonst. Wir freuen uns jedenfalls auf den Sommer.

Fazit: es war mal eine coole Erfahrung.

Ein Kommentar

Goodchilla
Goodchilla - 24-05-’08 17:45




(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam vorzubeugen, muss diese einfache Frage beantwortet werden.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.